Ausstattung
Grundbauversuchsgrube

Grundbauversuchsgrube

Grundbauversuchsgrube mit Schaufel im Vordergrund Grundbauversuchsgrube mit Schaufel im Vordergrund Grundbauversuchsgrube mit Schaufel im Vordergrund

Abmessungen

Grube

14 m x 9 m x 10 m (L x B x T)

Volumen

Grube

1260 m³

Füllung

Mittelsand

etwa 2100 t

Versuchsvorbereitung

Einbau

lagenweise, 30 cm vor 25 cm nach dem Verdichten

BESCHREIBUNG

Die Grundbauversuchsgrube ist mit ihren Abmessungen die weltweit größte Versuchseinrichtung dieser Art. In ihr können großmaßstäbliche Gründungselemente realitätsnah statisch und zyklisch getestet werden. Über Hydraulikzylinder werden die Belastungen uni- und mehraxial eingeleitet. Ein vertikales Spannfeld entlang der Längsseite der Grube mit 8 m Höhe erweitert die Belastungsmöglichkeiten.

Um homogenen Bodenverhältnisse für die Versuche zu realisieren, wird der Sand in der Grube zunächst ausgebaut und anschließend lagenweise verdichtet wieder eingebaut. Die Lagerungsdichte wird dabei dokumentiert. Ein gezielter Wasseranteil im Boden kann durch vier Brunnen eingestellt werden. Damit können für die Versuche nahezu homogene Randbedingungen geschaffen werden. Auch unterschiedliche Bodenschichten, wie z. B. mit Ton, können betrachtet werden. 

Die Größe der Versuchsgrube erlaubt es, außerdem unterschiedliche Arten der Pfahlinstallation, wie schlagendes oder vibrierendes Rammen, zu untersuchen. Während der Installation und des Versuchs kann das Strukturverhalten analysiert und so Berechnungs- und Simualtionsmodell validiert werden.

Technische Darstellung der Grundbauversuchsgrube mit Abmessungen Technische Darstellung der Grundbauversuchsgrube mit Abmessungen Technische Darstellung der Grundbauversuchsgrube mit Abmessungen
Technische Darstellung der Grundbauversuchsgrube

TECHNISCHE DATEN

Maße14 x 9 x 10 m (L x B x T)
Vertikallastenmax. 1 MN Zug, 1,5 MN Druck
Horizontallastmax. 0,5 MN
Ankerpunkte 1 MN Druck- und Zug, 420 kN Schub
Raster - Ankerpunkte1 x 1 m
Auslegung - RammenSchlagenergie von max. 20 kJ/Schlag
Grundbauversuchsgrube während der Bauphase Grundbauversuchsgrube während der Bauphase Grundbauversuchsgrube während der Bauphase © TTH/ M. Wefer
Grundbauversuchsgrube während der Bauphase

EINDRÜCKE AUS DER VERSUCHSGRUBE

  • Erste Lage Sand in der Grundbauversuchsgrube eingebaut; Blick in die Grube mit Schaufel
    Einbau der ersten Lage Sand in der Grundbauversuchsgrube

  • Blick auf die Grundbauversuchsgrube mit Prüfung an mehrenen Pfählen aus dem BMWi Projekt SEALENCE © Bosch Rexroth AG/ 2018
    Blick auf die Grundbauversuchsgrube mit Prüfung an mehrenen Pfählen aus dem BMWi Projekt SEALENCE

  • Blick in die Versuchshalle im Vordergrund die Grundbauversuchsgrube im Hintergrund das 3D-Spannfeld © FBG/ C. Bierwagen
    Grundbauversuchsgrube im Vordergrund und im Hintergrund das 3D-Spannfeld

  • Prüfaufbau in der Grundbauversuchsgrube - Pfahl mit Messtechnik und Shaker aus dem Projekt UnderwaterINSPECT © FBG/ C. Bierwagen
    Prüfaufbau in der Grundbauversuchsgrube - Pfahl mit Messtechnik und Shaker aus dem Projekt UnderwaterINSPECT